Brückenschlag für die Zukunft

19.07.2018

Bauarbeiten auf dem kubaai-Areal schreiten voran

Direkt hinter Norbert Nienhaus geht es am Bocholter LWL-Industriemuseum zur Sache: Während der Monteur neue Räder an einen Kühlwagen schraubt, der in der Küche des komplett renovierten Museumsrestaurants "Schiffchen" zum Einsatz kommt, schreiten hinter ihm die Arbeiten an der großen Podiumsbrücke über die Aa voran: …

Kategorien: Weberei · Spinnerei · Projekt "kubaai"

Lollipops und Terminals

11.06.2018

Die Weberei in neuem Gewand

Licht, hell, geräumig - wer das Foyer der Weberei betritt, dem wird sofort klar: Das TextilWerk präsentiert sich im neuen Gewand. Nach fünfmonatiger Umbauphase ist der Museumsstandort an der Uhlandstraße seit Juni wieder für Besucher geöffnet. Im Websaal hängen runde Schautafeln – sogenannte Lollipops – von …

Kategorie: Weberei

Neustart für das "Schiffchen"

09.05.2018

Museumsrestaurant zeigt sich nach Modernisierung im industriellen Look

Es blitzt in der neuen Küche, wohin man schaut. "Der Koch liebt Edelstahl", sagt Ronald Boterkooper und lacht. Der Gastronom ist glücklich: Seit Ende April hat sein Museumsrestaurant "Schiffchen" nach zweimonatiger Umbaupause wieder geöffnet – und wird von den Besuchern sehr gut angenommen: …

Kategorie: Weberei

Webstuhl-Tetris mit Augenmaß

01.03.2018

Maschinen am neuen Platz | Freie Sicht auf die Spinnerei

Das leise Sirren des Hubwagens ist das einzige Geräusch, das man im Websaal des Textilwerks Bocholt hört – ein krasser Gegensatz zu jenem Lärmpegel, wenn der Raum erfüllt ist vom Rattern und Klackern der Webstühle. Jetzt, im Winter 2018, rund drei …

Kategorien: Weberei · Projekt "kubaai"

Umbau der Weberei ist im vollen Gange

30.01.2018

Neue Mauern im Websaal

Kelle für Kelle schaufeln die Maurer Mörtel auf die halbhohe Wand. Einen Stein nach dem anderen setzen sie präzise nebeneinander, übereinander. Die Farbe Grau ist derzeit die bestimmende im Websaal des TextilWerks Bocholt: Graue Planen schützen die vielen Webstühle und andere Maschinen, damit sie den Umbau heil …

Kategorien: Weberei · Projekt "kubaai"